Das Geschenk

Alfred Hosp

Auszug seines Vortrages

Lebensweisheiten von Bruno Gröning, vom 28.09.2002 in Judenburg

über das Wissen von Bruno Gröning

Verein zur Förderung seelisch-geistiger Lebensgrundlagen, Klagenfurt

Thema hier: Das Geschenk

Aus dem laufenden Text heraus, nicht zusammenhängend.

… es gibt nur eine Göttliche Lehre.

Es gibt nur eine Anwendungsmöglichkeit.

Ein Rezept sozusagen – unter Anführungszeichen – wie wir leben sollen, um Schöpfungsgerecht zu leben. Das heißt, das Beste aus dem Leben zu machen!

… also sollen wir ein Selbstbewusstsein entwickeln, das wir aber dem Göttlichen Bewusstsein unterstellen.

Bruno hat gesagt:

Der Mensch ist ein Göttliches Geschöpf.

Der Mensch selber ist Göttlich – natürlich nicht Gott – so hat er wörtlich gesagt.

Aber Göttlich ist der Mensch, weil er eben als Schöpfung, als Geschöpf der Schöpfung dienen soll ….

…Und noch was hat er gesagt:

Jede Sekunde, wo Sie diesen Körper von Gott haben,

Gott hat Ihnen das größte Geschenk gemacht – nämlich den Körper zu besitzen.

Jede Sekunde, wo Sie diesen Besitz nützen, ist ein Dank an Gott.

Nützen Sie das Geschenk, seien Sie dankbar für dieses Göttliche Geschenk – den Körper.

Sehen Sie meine Freunde, das sind Sachen, das sind Tatsachen, die man nirgendwo anders hört. …